in

Hail To The King (Outro) Text Kollegah | Free Spirit

Description:- Hail To The King (Outro) Text Kollegah are Provided in this article. This is a new song which is sang bya famous Singer Kollegah. This song is from Playboy album. This song will release on 5 August 2022.

If you are searching ​Hail To The King (Outro) Lyrics then you are on the right post. So without wasting time lets jump on to Hail To The King (Outro) Song Lyrics.

Hail To The King (Outro) Text Kollegah

Hail To The King (Outro) Text Kollegah

Song:– Hail To The King (Outro)

Singer:– Kollegah

Album:Playboy

Producer:– FRIDZ, Johnny Illstrument & Joznez

Written:– Kollegah, Johnny Illstrument & Joznez

Label:– Alpha Music Empire

Hail To The King (Outro) Text Kollegah

[Intro]
Yeah
Schon wieder Outro, oder was?
Da wollt ihr, dass ich euch nochma’ was erzähle, hm?
Freunde, lasst euch niemals ‘n Bären aufbinden
Wie der Boss im Vikinger-Modus, ja-ja, ah
Yeah, habt ihr gedacht, ich fang’ schon an, ne?
Aber habt ihr euch getäuscht, denn der Boss macht, was er will
Okay, pass auf, ja
Immer noch nicht, hah, haste wieder gedacht, ne?
Du wirst den Boss niemals einschätzen könn’n, er ist unberechenbar wie Pi
Ah

[Part 1]
Was soll ich dir noch erzähl’n? Du wirst es selber lern’n
Wer die Wahrheit spricht, der braucht ein schnelles Pferd
Kam mir vor, als ob ein Fluch auf mir sitzt
Pures Gift, dieses Biz raubte mein Nour im Gesicht
Spielte Life of Pablo so wie Wagner Moura
Und war erst zufrieden, wenn die Armbanduhr zur Armatur passt
Deutscher Rap geht langsam unter
Überall nur Stellungnahmen wie in Kamasutra
Was los? Habt ihr ‘ne Schreibblockade
Oder ist der Kuli zu schwer für eure Streichholzarme?
Der Championship-Titel blitzt
Doch ich leb’ nur für Gott, mich juckt dein menschliches Feedback nicht
Wollte Reißaus nehmen aus dem Kreislauf des Lebens
Ich war’s leid, in dieser Scheinwelt nur das Kleingeld zu zählen
Doch hab’ mich selbst in meinen allerschwersten Zeiten
Nie an anderen bereichert, sondern andere bereichert
Salam aleikum und guten Abend
Mein Name Felix Blume, vor langer Zeit im Boulevard ein gefeierter Superstar
Doch seit ich in Palästina wie ein Bandenkrieger war
Beschleicht die meisten hier ein leises Unbehagen
Seither schreiben sie in YouTube-Kommentar’n oder News-Portal’n
Dass der Boss Neurosen zu bekommen scheint wie Blumenvasen
Wegen Themen, die die Medien den meisten unterschlagen
Zeitungen nichts schreiben, um das Schweigen zu bewahren
Wie den Einsatz nuklearer Superwaffen
Deren Wirkungsfelder meist Entwicklungsländer oder Kleinstaaten erfassen
Menschen in Regionen, die als Heimatschutzmaßnahmen
Weder Einsatztruppen haben noch Verteidigungsanlagen
Deren Weihnachtswunsch sind keine scheiß Designeruhren-Marken
Sondern ein Tag ohne Leidensdruck und Leichen zu begraben
Rap ist Sodom und Gomorra, alle high wie der Turm zu Babel
Bin’s leid, dieses Show-Biz, da trügt der Schein wie bei Luzifer
FREE SPIRIT, push’ mich hoch in energetische Sphären
Werf’ das Handy weg, es ist die Fessel der Seele
Ich bin zu spirituell
Um mich noch zu begeistern für das neuste Lamborghini-Modell
Bin noch unter vierzig, doch fühl’ mich wie über hundertvierzig
Du verhältst dich unterwürfig, weil du wie ein Hund dressiert bist
Du Sklave eines Managers
Es ist wie bei dein’n Satansmessen im Keller: Die stumpfe Mucke ist unterirdisch
Mach das aus, du ausgelutschte Playlist-Hoe
Besser lass Kollegah laufen wie sein Tennis-Coach
Ich komm’ wie’n Berserker, du bist auf der Stelle tot
Zack hast du den Morgenstern im Auge wie durch Teleskop
Glaube heißt nicht Religion, Glaube heißt, ich hab’ erkannt
Leben ist ein Test von Gott und dient meinem Erfahrungsschatz
Selbst etwas Banales wie die Morgenröte
Hat für mich etwas Sakrales so wie Orgeltöne
Ich hab’ noch so viel vor, doch werde paranoid
Weil die Zeit seit den letzten Jahren schneller läuft
Desto mehr Lehren, je härter die Tests sind
Steiniger Weg nach oben, Stairway to Heaven
Ja, ich musste durch den Sumpf, um aus der Armut aufzusteigen
Hab’ den Schmutz auf meiner Seele nie geschafft herauszubleichen
Doch mein Plan war: Deinen Nachfahren ersparst du diese Scheiße
So Gott will, lass’ ich meine Söhne Ackerbau betreiben
Ich leg’ mich mit jedem an, denn ich habe hohe Ziele
Viele meiner Taten überschritten eine rote Linie
Doch siehst du den Boss mal in ‘ner Loge, sind das Opernspiele
Statt mit Satanisten häng’ ich lieber mit ‘ner Großfamilie
Fick’ auf die Gerüchte
Siehst du den Boss mal auf der Street abdrücken, sind es circa siebenhundert Liegestütze
Du wirst sowas nie seh’n
Es bleibt verboten, an mein Brot ranzugeh’n wie bei Low-Carb-Diät
Häng’ mit Ganovenlegenden wie bei Ocean’s Eleven
Mit Kanonen in den Händen wie der Robo bei Tekken, ey
Der Typ, der lässig Cash zählt
Und selbst in Krisenzeiten paar Riesen zückt wie Messis Wechsel
Okay, der braucht wieder ‘n bisschen
Ey, wie das Apple-Logo, der braucht wieder ‘n Bisschen

[Interlude]
So, haste den jetzt kapiert?
Ich glaub’, du flunkerst, ne, ne
Ich glaube dir kein bisschen

[Part 2]
Vielleicht fand dieses Album nur bei paar Hörern hier Anklang
Doch ich sage: „Gott sei Dank, dass ich paar Saatkörner gepflanzt hab’“
Mein Astralkörper wie Nashörner gepanzert
Kampfkraft wie ‘ne Mannschaft, weder Aluhut noch staatshöriges Schlafschaf
FREE SPIRIT, ich begann die Platte zu vertonen
Als sie mir grade wieder ma’ paar Sachen unterschoben
„Du hast gepfuscht, paar Zeilen hast du abgeguckt in Foren“
Manche fühlten sich, als ob sie mir ‘ne Maske runterzogen
Alles absolut gelogen
Sie wollten meine Energy zerstör’n, aber mein Geist war grad auf Wachstumshormonen
Beschmutzt ruhig meine Legacy, ich hab’ mein Ego längst gekillt
Und Anerkennungsdrang ist in mir lange schon gestorben
Im Gegensatz zum Drang, Rapper mit Punchlines zu ermorden
Darum spitt’ ich weiter Bars, als wärn’s Kalashnikow-Patronen
Ich weiß, wer ich bin, ich bin nie abgerutscht auf Drogen
Niemals Pakt mit der Loge mit dem Schachbrettmusterboden
Denn mir geht’s nicht um ein Maximum an Kohle
Eh ich meine Seele abgeb’, werd’ ich broke und ess’ aus Katzenfutterdosen
Ich lauf’ weiter, auch auf abgenutzen Sohlen
Wenn du dich von der Matrix abkapselst, geht dir Machteinfluss verloren
Wegen Thema „Evolution“ musst ich die Klasse wiederhol’n
Als ich zum Lehrer sagte: „Nur du hast hier Affenchromosome“
Dieser Darwin schaffte Boden für Rassenideologen
Massen in Hypnose, hau ma’ ab, du krasser Biologe
Soll ruhig jeder mein’n, ich hätt nicht alle Tassen im Schrank
Als hätt der Boss sich grad ‘nen Haffee gemacht
Doch ich weiß, wer ich bin, ich weiß, wohin
Seit ich Kind war, Free Spirit, frei wie der Wind

[Hook]
Sieh mich immer noch mit Dobermann flanieren
Durch Rotlicht-Stadtbezirke, als wärn’s Großwild-Jagdreviere
Hail to the king
Ich kam, um das Game zu gewinn’n
Sieh mich immer noch mit Dobermann flanieren
Durch Rotlicht-Stadtbezirke, als wärn’s Großwild-Jagdreviere
Say goodbye to the king
Lasse mein’n Geist frei wie der Wind

[Bridge]
Lasse mein’ Geist frei wie der Wind
Kollegah der Boss, 20-22, FREE SPIRIT in dein Face
Was denkst du, wer du bist? Hehehe
Ja, ja
Auf diesem Album habt ihr gehört, wie der Boss auch teilweise in der Vergangenheit schwelgt
Und einige Anekdoten aus seiner epischen Reise zum Besten gibt
Und so möchte ich auch dieses Album abschließen
Wie meinen Tresor mit den Worten, eh-ehm

[Outro]
Es ist wie Zeitreisen in die Vergangenheit
Man läuft sich über den Weg, meine Freunde

Video Of Hail To The King (Outro) Song

If you want to read all latest song lyrics, please stay connected with us. Thank You

............................................................................

Scroll Down 👇For More More Cool Stuffs

Horizont Text Kollegah | Free Spirit

Khloe Kardashian and Tristan Thompson welcome their second little one, a boy!